Geisfeld im Hunsrück

Der Ortsgemeinderat Geisfeld will so schnell wie möglich mit der Sanierung des Bürgerhauses beginnen. Das Dach, das noch aus dem Jahr 1959 stammt, wird langsam undicht. Viele Fenster sind marode, und die Westseite braucht dringend einen neuen Anstrich. Zuschüsse gibt's vom Land.

weiterlesen (auf www.volksfreund.de) ...

Quelle: © volksfreund.de | Alle Rechte vorbehalten | Medienhaus Trierischer Volksfreund



Seite drucken