Druckversion    

Home / Artikel vom 00.00.0000

Nautischer Verein zu Emden e.V. 

 

Vorsitzender:
Dipl.-Kfm. Frank Wessels
Am Delft 6-7
26721 Emden
Tel.: +49-(0) 49 21-9764-30
Fax: +49-(0) 49 21-9764-33

info@nautischer-verein-emden.de

   

 

 

Nautischer Verein zu Emden e.V.

Als der Nautische Verein zu Emden e. V. im Jahre 1957 neu gegründet wurde, baute er auf den Wurzeln einer 1827 gegründeten Schiffer-, Witwen- und Waisenkasse mit dem Namen ,,Eendragt’ auf.

Ursprung des heutigen Vereins ist der 1869 entstandene Nautische Bezirksverein, dessen Vertreter u. a. auch auf der Gründungsversammlung des Deutschen Nautischen Vereins dabei waren und die die nachfolgenden Diskussionen mit interessanten Beiträgen der Westküste bzw. der ostfriesischen Region begleiteten.

Zu dieser Zeit wurden die Vereinsinteressen wahrgenommen durch den ersten Vorsitzenden des Vereins, Navigationslehrer Adolph Bermpohl, sowie den damaligen Lootsencommandeur F. W. Graefenhain.

Die Vorsitzenden des Vereins seit Wiedergründung im Jahre 1957 waren:

- Kapt. Walther Preckwinckel (1957 - 1968)
- Kapt. Joachim Haag (1969-1983)
- Reeder Friedrich Wessels (1983-1996)
- Reeder Frank Wessels (1996 - heute).

Ein Novum in der Geschichte der Nautischen Vereine ist auch, daß mit dem jetzigen Vorsitzenden der Sohn das Amt vom Vater übernahm.

Zu einem Meilenstein der Nautischen Gemeinschaft wurde der mit tatkräftiger Unterstützung des damaligen Emder Oberbürgermeisters Jan Klinkenborg in Anwesenheit von Bundespräsident Professor Karl Carstens 1980 in Emden abgehaltene 23. Deutsche Seeschiffahrtstag. Im Jahr 2007 wurde der 32. Deutsche Seeschiffahrtstag unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler zum zweiten Mal in Emden ausgerichtet. Zu dieser Veranstaltung bietet der Nautische Verein zu Emden e. V. eine  Doppel-DVD mit einem Film und einigen Fotos an. Diese Doppel-DVD kann über den Verein zum Selbstkosten-Preis von 5,00 € erworben werden.

Als Zweck verfolgt der Nautische Verein zu Emden e. V. ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung und zwar durch Förderung des allgemeinen Interesses an maritimen Angelegenheiten, des Seewesens, der Schiffahrt und der hierauf bezogenen Berufsausbildung und Fortbildung, sowie insbesondere der Erhöhung der Sicherheit des menschlichen Lebens auf See.

Der Verein hat gegenwärtig fast 700 Mitglieder und ist damit nach Zahl der Mitglieder der größte nautische Verein in Deutschland. Die Mitglieder kommen aus dem In- und Ausland, die hauptsächlich entlang der Ems von Haren und Papenburg bis nach Eemshaven und Borkum, aber auch in Groningen, Oldenburg, Hamburg und Hannover beheimatet sind. 


Sie möchten auch Mitglied im Nautischen Verein zu Emden e.V. werden?
- Hier geht es zum Anmeldeantrag!

DVD zum 32. Deutschen Seeschiffahrtstag bestellen

 

Diesen Artikel bearbeiten
NEWS-Artikel

- 26.02.2020 / Nautisches Essen 2020 findet nicht statt !
Nautisches Essen 2020 findet nicht am 13. März 2020 statt !!
weiter lesen
...

- 12.02.2020 / 14. Bremer Schifffahrtskongress am 21. und 22. April 2020
14. Bremer Schifffahrtskongress 2020
... weiter lesen


- 29.01.2020 / Vortragsabend am 25. Februar 2020
Vortragsabend am 25. Feburar 2020 im "Klub zum guten Endzweck"
... weiter lesen


- 09.12.2019 / Generalversammlung am 28. Januar 2020
Generalversammlung 2020 im Klub zum guten Endzweck
... weiter lesen


- 06.11.2019 / Vortragsabend am 26. November 2019
Vortragsabend am 26. November 2019 im "Klub zum guten Endzweck"
... weiter lesen


- 26.09.2019 / Vortragsabend am 29. Oktober 2019
Vortragsabend am 29. Oktober 2019 im "Klub zum guten Endzweck"
... weiter lesen


- 22.08.2019 / Vortragsabend am 24. September 2019
Vortragsabend am 24. September 2019 im "Klub zum guten Endzweck"
... weiter lesen


- 07.01.2014 / Nautischer Verein zu Emden e. V. ist der Mitgliederstärkste nautische Verein in Deutschland
Mitgliederstärkster nautischer Verein in Deutschland
... weiter lesen


- 18.03.2008 / DVD zum 32. Deutschen Seeschiffahrtstag in Emden
Doppel-DVD
... weiter lesen




- Archiv


Impressum | Kontakt | E-Mail
Nach oben